Die Bienenwiese

»Es muss doch eine Lösung für den Erhalt der Insektenvielfalt geben, an der sich jeder Mensch und jedes Unternehmen beteiligen kann«  

Die gibt es!

Sie möchten aktiv werden? Möchten eine ökologische Verantwortung übernehmen und neuen Lebensraum für Bienen/Insekten schaffen? Ihnen fehlen aber Acker, Garten oder Balkon?

Hier haben Sie die Möglichkeit!

Sie können bei der Erstellung einer riesigen Bienenwiese mitwirken. Mitmachen kann jeder! Egal ob Gastronom, Unternehmer, Verein oder Privatperson. 

Wir bewirtschaften seit mehreren Generationen einen landwirtschaftlichen Familienbetrieb im Münsterland. Einen Teil unserer sonst konventionell genutzten Ackerfläche möchten wir für das Projekt zur Verfügung stellen und  in eine riesige Bienenwiese umwandeln. 

Dazu benötigen wir Ihre Hilfe!

Sie können eine einjährige Patenschaft übernehmen und leisten somit einen Beitrag zum Schutz der Insekten. Sie bestimmen die Größe der Bienenwiese, wir kümmern uns um Saatgut, Aussaat und Pflege. 

Sie möchten eine langfristige Patenschaft?
Sprechen Sie uns an

 

Pate werden!
2018 Die erste Bienenwiesen-Einsaat
Im Jahr 2018 wurde erstmalig eine Fläche von uns als Bienewiese umgenutzt. Diese war 16000m² groß und wird normalerweise mit Mais bestellt. Sie sollte Insekten als ungestörten Lebensraum dienen. 
2019: Es blüht, es brummt, es summt

 

Zwischen Buchweizen, Malven, Klee und Sonnenblumen tummelten sich auch 2019 unzählige Insekten und sorgten für bunte und unentbehrliche Lebendigkeit.
 

Die Einsaat
Die Bienenwiese 2020
Es ist soweit, die Bienenwiese ist eingesät:-) Jetzt warten wir auf Regen, damit alles wächst....Vielen Dank an Alle, die uns unterstützt haben!
Jetzt für 2021 reservieren
Werden Sie Pate unserer Bienenwiese und unterstützen Sie die Artenvielfalt. Unsere konventionell genutzte Ackerfläche möchten wir mit Ihrer Hilfe in blühenden Lebensraum für Insekten umwandeln. 

Jetzt unterstützen
bienenwiese

Warum?


 

Die Biene gilt als 3. wichtigstes Nutztier. Sie bestäubt 2/3 der 100 wichtigsten Nutzpflanzen, die für Mensch und Tier Nahrung liefern.
Findet keine Bestäubung der Pflanzen statt, können sie auch nicht nachwachsen, um als Nahrungsquelle weiter zur Verfügung zu stehen. So bildet das kleine und sprichwörtlich fleißige Bienchen die Basis eines gesunden Ökosystems. In dieser Rolle ist sie einfach unersetzlich und vor allem lebensnotwendig.

Woher rührt das Bienen- und Insektensterben? Die Antwort ist ganz einfach. Den Bienen wird schlicht der blütenreiche Lebensraum genommen. Ursachen gibt es viele: der Strukturwandel in der Landwirtschaft, die Versieglung von Flächen zwecks Wohnungsbau oder Ausbau von Industriegebieten, der Wandel vom blühenden heimischen Garten hin zu Steinbeet mit kurzem Rasen sowie die Unkrautbekämpfung an Straßenrändern und öffentlichen Plätzen raubt den Insekten ihre Existenz.

 

 

Patenschaft übernehmen

Die Bienenwiese


Hubert Schulze Linzel
Landwirt

Linzel 14
59302 Oelde-Stromberg

info@die-bienenwiese.de